50 Jahre Hotel Lamm

Neues schaffen und alte Tradition bewahren

Vom einfachen Landgasthof entwickelte sich das Hotel Lamm zum 4-Sterne Haus für Urlaub, Wellness und Tagung. Nach Übernahme des elterlichen Betriebes von Fritz und Lina Spieler im Jahr 1970 durch Herbert und Christel Schwab entstanden die ersten 23 Zimmer mit Dusche/WC im Spessart.

Hinzu kamen Hallenschwimmbad, Kegelbahn, Erweiterung des Gästehauses, Renovierung der Gasträume und Bau eines Tunnels zum Schwimmbad. Das ehemalige Pfarrgebäude wurde erworben und mit Seminarräumen ausgestattet.

Peter und Andrea Schwab kehrten 1989 in den elterlichen Betrieb zurück. Es folgte eine großzügige Erweiterung und Renovierung von Haupt- und Gästehaus mit 50 Zimmern.
Im Jahr 1996 kam der Anbau des „Parksaals“ für Hochzeiten, Familienfeiern,
Tagungen und Bankettveranstaltungen für bis zu 150 Personen dazu.

Im Jahr 2000 erhielt das Hotel die 4 Sterne Klassifizierung. Das Schwimmbad wurde neugestaltet und um Wellnesstherme ElsaVital mit Tecaldarium, Bio-Sauna und Dampfbad erweitert. Ein Außenschwimmbad im Hotelgarten komplettiert das Ensemble seit 2018. Im Jahr 2014 erfolgte die offizielle Betriebsübergabe an Peter Schwab. Mit den Söhnen Maximilian und Sebastian Schwab steht die nächste Generation schon in den Startlöchern.

Familie Schwab und das Hotel Lamm

Familie Schwab Herbert und Christel Schwab

Familie Schwab

Herbert und Christel Schwab
Peter, Andrea, Maximilian, Sebasatian Schwab Lageplan Hotel Zeichnung
Peter und Andrea Schwab mit Söhnen Sebastian und Maximilian Das Lamm
Wellness Pool Innenpool Aussichten
Hallenschwimmbad Wellnessgarten
 

Wir sind Qualitätsregion "Wanderbares Deutschland"

Qualitaetsregion Wanderbares DeutschlandUnsere Region wurde vom Deutschen Wanderverband zertifiziert und erhielt das Siegel Qualitätsregion "Wanderbares Deutschland" - wir freuen uns auf Sie, Ihren Wanderurlaub und Sie mit unseren Angeboten verwöhnen zu dürfen.


Wir arbeiten gem. Covid-19 Arbeitsschutzstandard

Covid-19 Siegel